Datenschutzerklärung

Diligent Datenschutzerklärung

  1. Welche personenbezogenen Daten wir verwenden
  2. Wie und auf welcher Grundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden
  3. Welche Informationen wir im Namen unserer Kunden erheben
  4. Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten
  5. Weitergabe von Daten
  6. Datensicherheit und -speicherung
  7. Internationaler Datentransfer
  8. EU-US und Swiss-US Privacy Shield
  9. Links zu anderen Websites
  10. Kontakt
  11. Änderungen an der Richtlinie

 

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für unsere Websites sowie für Online-Führungsgremium-Management- und Corporate-Governance-Dienste und -Produktangebote (sowie für andere Interaktionen im Zusammenhang mit dem Genannten), einschließlich:

In dieser Datenschutzrichtlinie werden (i) unsere Corporate-Governance-Dienste und Produktangebote als „Dienste“ und (ii) unsere Websites als „Websites“ bezeichnet.

Die Websites und Dienste sind Eigentum und werden betrieben von der Diligent Corporation und ihren hier aufgeführten Konzerngesellschaften (zusammenfassend „wir“, „uns“ oder „unser“). Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir die personenbezogenen Daten, die Sie über die Websites oder die Dienste zur Verfügung stellen, erfassen, verwenden, weitergeben und sichern. Sie beschreibt auch Ihre Entscheidungen hinsichtlich der Nutzung, des Zugangs und der Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind Informationen oder eine Kombination aus verschiedenen Arten von Informationen, die es ermöglichen könnten, Sie zu identifizieren. Um Zweifel auszuschließen, ersetzt diese Datenschutzrichtlinie keine zusätzlichen oder ergänzenden Anforderungen, die in unseren Kundenverträgen enthalten sein können.

  1. Welche personenbezogenen Daten wir verwenden

Sie können unsere Websites in der Regel besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. In bestimmten Bereichen dieser Website werden Sie jedoch möglicherweise gebeten, uns bei Fragen oder Kommentaren zu kontaktieren oder weitere Informationen zu unseren Diensten anzufordern. In diesen Fällen erfassen wir personenbezogene Daten von Ihnen direkt, wie nachfolgend beschrieben.

Möglicherweise müssen wir bestimmte personenbezogene Daten über Sie entweder aus gesetzlichen Gründen oder aufgrund eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erfassen. Die Nichtbereitstellung dieser Informationen kann die Erfüllung dieser Verpflichtungen verhindern oder verzögern.  Wir werden Sie zum Zeitpunkt der Datenerfassung darüber informieren, ob bestimmte Daten obligatorisch sind und welche Konsequenzen sich aus der Nichtbereitstellung dieser Daten ergeben.

1.1 Von uns erfasste Daten

Wir erfassen die folgenden Kategorien von Informationen:

  • Angaben zur Person (z.B. Name, Titel, Arbeitgeber, Organisation oder ähnliche Informationen über Beruf oder Beschäftigung).
    • Zum Beispiel könnten wir diese Daten von Ihnen erfassen, um Ihre Identität zu überprüfen und sie an andere Unternehmen der Diligent-Gruppe weiterzugeben.
  • Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postanschrift oder ähnliche Informationen)
    • Zum Beispiel könnten wir diese Daten von Ihnen erfassen, um Sie über von Ihnen angeforderte Dienste zu informieren, und sie an unsere Anbieter weitergeben, die unsere Daten verwalten.
  • Zusätzliche kommerzielle Informationen zu Ihrer Organisation (z.B. jährliches Betriebsbudget, Anzahl der Mitglieder des Führungsgremiums, Anzahl der Gremiumsmitglieder)
    • Zum Beispiel könnten wir diese Daten von Ihnen erfassen, um Berichte zu erstellen, was zu einem unserer Geschäftsbereiche gehört, und sie an die Empfänger unserer Dienste weitergeben.
  • Demografische Informationen (z.B. Alter, Bildungsstatus, Geschlecht usw. einschließlich geschützter Klassifikationen)
    • Zum Beispiel könnten wir diese Daten von Ihrem Arbeitgeber erfassen, um die von Ihnen erfassten Informationen zu ergänzen, und sie an die Empfänger unserer Dienste weitergeben.
  • Informationen, die wir automatisch von Ihnen erfassen, einschließlich Daten über Internet- oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten, die mithilfe von Cookies und anderen Technologien zur Geräteidentifizierung („Cookies und Tracking-Technologien“) erfasst werden. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies und Tracking-Technologien finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
    • Zum Beispiel erfassen wir diese Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Website besuchen, damit wir unsere Website verbessern können. Wir können diese Daten an unsere Anbieter weitergeben.
  • Kontoinformationen (z.B. Benutzer-ID, Kontaktdaten, Antworten auf Sicherheitsfragen oder ähnliche Informationen)
    • Zum Beispiel erfassen wir diese Daten von Ihnen, wenn Sie sich auf unserer Website anmelden, damit wir Sie identifizieren können. Wir können diese Daten an unsere Anbieter weitergeben.
  • Kommerzielle Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste oder der Websites (z.B. Supportanfragen, Aufzeichnungen von oder Informationen aus Telefonanrufen mit unseren Verkaufs- oder Supportteams oder Informationen, die uns zur Lösung solcher Supportanfragen zur Verfügung gestellt werden).
    • Zum Beispiel erfassen wir diese Daten von Ihnen, wenn Sie Serviceanfragen einreichen oder sich an unsere Verkaufs- oder Supportteams wenden, damit wir Ihre Anfragen bearbeiten können. Wir können diese Informationen an unsere Anbieter weitergeben.

Wir erfassen Informationen über Sie entweder von Ihnen direkt, von Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Organisation bzw. von unseren Geschäftspartnern.

 

1.2 Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Einige der Kategorien von Informationen, die wir im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Dienste ausschließlich im Auftrag unserer Kunden verarbeiten, können spezielle Kategorien personenbezogener Daten darstellen (auch als sensible personenbezogene Daten oder geschützte Klassifizierungen von Daten bezeichnet). Insbesondere können wir personenbezogene Daten verarbeiten, aus denen die ethnische Herkunft, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft hervorgeht, oder Daten in Bezug auf die Gesundheit, wenn diese Informationen in unsere Dienste hochgeladen werden. Wir werden diese Informationen nur als Anbieter der Dienste gemäß deren Nutzungsbedingungen und nicht für andere Zwecke verarbeiten.
 

2. Wie und auf welcher Grundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

  • Identifizierung und Authentifizierung: Wir verwenden Ihre Identifikationsdaten, um Ihre Identität zu überprüfen, wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen und diese nutzen, und um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Wir tun dies, um unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen oder Ihrer Organisation gegenüber nachzukommen.
  • Bereitstellung von Diensten: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die von Ihnen oder Ihrer Organisation angeforderten Dienste bereitzustellen. Wir tun dies, um unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen oder Ihrer Organisation gegenüber nachzukommen.
  • Verbesserung unserer Dienste: Wir analysieren Informationen darüber, wie Sie unsere Dienste nutzen, um unseren Kunden eine verbesserte Erfahrung mit all unseren Diensten zu bieten, einschließlich Produkttests und Standortanalysen. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, die uns zur Verfügung gestellten Informationen zu diesem Zweck zu verwenden, damit wir Probleme mit unseren Diensten verstehen und daran arbeiten können.
  • Kommunikation mit Ihnen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenn wir mit Ihnen kommunizieren, z.B. wenn wir Sie über Änderungen der Geschäftsbedingungen informieren oder wenn Sie sich mit Fragen an uns wenden. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, Ihnen angemessene Antworten zu geben und Sie über unsere Dienste zu informieren.
  • Vermarktung unserer Dienste: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um ein Profil über Sie zu erstellen und Sie in bestimmte Marketingsegmente einzuordnen, um Ihre Vorlieben besser zu verstehen und die Marketingbotschaften, die wir Ihnen senden, angemessen zu personalisieren. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, relevantere und interessantere Werbebotschaften zu liefern. Falls erforderlich, werden wir Ihre Zustimmung einholen, bevor wir solche Marketingnachrichten senden.
  • Ausübung unserer Rechte: Wir können Ihre personenbezogenen Daten zur Ausübung unserer gesetzlichen Rechte verwenden, wenn dies notwendig ist, z.B. zur Aufdeckung, Verhinderung und Beantwortung von Betrugsfällen, Ansprüchen wegen der Verletzung geistigen Eigentums oder Verstößen gegen Gesetze oder unsere geltenden Vertragsbedingungen.
  • Erfüllung unserer Verpflichtungen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um z.B. Prüfungen zur Betrugsprävention durchzuführen oder andere gesetzliche oder behördliche Anforderungen zu erfüllen, wenn dies ausdrücklich gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Anpassung Ihrer Nutzererfahrung: Wenn Sie die Dienste nutzen, können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihre Erfahrung mit den Diensten zu verbessern, z.B. durch die Bereitstellung interaktiver oder personalisierter Elemente in den Diensten und die Bereitstellung von Inhalten, die auf Ihren Interessen basieren.

Wir können Ihre Zustimmung zur Erfassung und Verwendung bestimmter Arten von personenbezogenen Daten einholen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z.B. im Zusammenhang mit unseren Direktmarketing-Aktivitäten, Cookies und Tracking-Technologien oder wenn wir sensible personenbezogene Daten verarbeiten). Wenn wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitten, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie uns unter Verwendung der Angaben am Ende dieser Datenschutzrichtlinie kontaktieren.

 

Kundenreferenzen

Wir können Kundenreferenzen auf unseren Websites veröffentlichen, die möglicherweise personenbezogene Informationen enthalten. Wir holen vor der Veröffentlichung der Kundenreferenz die Zustimmung des Kunden per E-Mail ein, seinen Namen, Titel und den Namen der Organisation zusammen mit der Kundenreferenz veröffentlichen zu dürfen.  Wenn Sie Ihre Kundenreferenz aktualisieren oder löschen möchten, können Sie uns unter marketing@diligent.com kontaktieren.

3. Welche Informationen wir im Namen unserer Kunden erheben

Wenn einer unserer Kunden uns mit der Erbringung von Dienstleistungen beauftragt hat und uns entweder personenbezogene Daten zur Verfügung stellt oder von uns verlangt, dass wir in seinem Namen im Zusammenhang mit diesen Dienstleistungen personenbezogene Daten erheben, dann beschränkt sich unsere Nutzung dieser personenbezogenen Daten auf den Zweck der Erbringung dieser Dienstleistungen.

Unter den in diesem Abschnitt beschriebenen Umständen haben wir keine direkte Beziehung zu den Personen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten. Wenn Ihre Daten im Namen eines unserer Kunden verarbeitet werden, wenden Sie sich bitte direkt an den Kunden. Wir können personenbezogene Daten an Unternehmen weitergeben, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistung unterstützen. Weitergaben an nachfolgende Dritte sind in den Servicevereinbarungen mit unseren Kunden enthalten.

Eine Person, deren Daten unter den in diesem Abschnitt beschriebenen Umständen verarbeitet werden, sollte alle Anfragen bezüglich Zugriff, Korrektur, Änderung oder Löschung falscher Daten an unseren Kunden (den Datenverantwortlichen) richten. Auf Anfragen zur Löschung von Daten werden wir innerhalb eines angemessenen Zeitfensters reagieren.

Die in diesem Abschnitt verarbeiteten personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Erbringung von Dienstleistungen für unsere Kunden erforderlich ist. Wir speichern diese personenbezogenen Daten, soweit dies erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

4. Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die den örtlichen Gesetzen unterliegen. Dies kann die folgenden Rechte umfassen:

  • Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten
  • Korrektur der Informationen, die uns über Sie vorliegen
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Beschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich Beschränkung der entgeltlichen Offenlegung
  • Widerspruch gegen unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Erhalt Ihrer personenbezogenen Daten in einem nutzbaren elektronischen Format und deren Weitergabe an Dritte (Recht auf Datenübertragbarkeit)
  • Erhalt einer Auskunft darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfasst und verwendet haben
  • Einreichung einer Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde

Wenn Sie diese Rechte besprechen oder ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den unten angegebenen Kontaktdaten. Wir werden Sie bitten, uns Informationen zur Verfügung zu stellen, damit wir Ihre Identität überprüfen und Ihre Anfrage bearbeiten können. Sobald wir Ihre Anfrage geprüft haben, werden wir ihr im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang nachkommen. Beachten Sie, dass es uns in einigen Fällen untersagt sein kann, bestimmte Informationen, z.B. Sozialversicherungsnummern, offenzulegen, oder es kann uns gestattet sein, Informationen aufzubewahren, um z.B. die Transaktion, für die sie bereitgestellt wurden, abzuschließen.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um Ihre Daten zu aktualisieren oder zu korrigieren, wenn sie sich ändern oder wenn die personenbezogenen Daten, die uns über Sie vorliegen, ungenau sind.

Wir werden Sie kontaktieren, wenn wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage zusätzliche Informationen von Ihnen benötigen.

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, werden wir Ihnen aufgrund Ihrer Entscheidung, eines der oben genannten Rechte, die auf Sie zutreffen könnten, auszuüben, keine Waren oder Dienstleistungen verweigern, einen anderen Preis oder eine andere Rate berechnen oder ein anderes Niveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen anbieten.

5. Weitergabe von Daten

Unter folgenden Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben:

  • Diensteanbieter und Geschäftspartner. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an unsere Dienstleister und Geschäftspartner weiter, die Marketingdienstleistungen und andere Geschäftsvorgänge für uns ausführen. Beispielsweise können wir eine Partnerschaft mit anderen Unternehmen eingehen, um Ihre Bestellung zu versenden oder Kundenservice anzubieten. Diese Unternehmen sind nur berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden, wenn dies für die Bereitstellung dieser Dienste für uns erforderlich ist.
  • Unternehmen der Diligent-Unternehmensgruppe. Die Diligent Corporation arbeitet eng mit anderen Unternehmen zusammen, die zur Diligent-Unternehmensgruppe gehören. Wir können bestimmte Informationen über Ihre personenbezogenen Daten und Kontaktinformationen, Cookie-Informationen, Informationen über die Nutzung von Dienstleistungen oder die Nutzung unserer Website für die Bereitstellung von Kunden-Support-Services gemäß einem Vertrag, für Marketing-Zwecke, interne Berichterstattung und Kundeneinblicke und Serviceoptimierung an andere Unternehmen der Diligent-Gruppe weitergeben. Eine Liste der Unternehmen innerhalb der Diligent-Gruppe, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden können, finden Sie hier.
  • Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, Aufsichtsbehörden, staatliche Stellen oder sonstige Dritte. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an diese Parteien weitergeben, wenn wir der Ansicht sind, dass dies zur Einhaltung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung oder zum Schutz unserer Rechte oder der Rechte Dritter erforderlich ist. Soweit dies gesetzlich oder behördlich zulässig und zumutbar ist, werden wir versuchen, Sie über solche Anforderungen zu informieren.
  • Das Unternehmen oder die Organisation, die Sie zu einem autorisierten Benutzer von Diensten gemacht hat.
  • Käufer von Vermögenswerten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, die unser gesamtes oder im Wesentlichen gesamtes Vermögen und Geschäft erwerben oder an die es von uns übertragen wird. Sollte ein solcher Verkauf oder eine solche Übertragung stattfinden, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass das Unternehmen, an das wir Ihre personenbezogenen Daten übertragen, diese in einer Weise verwendet, die mit dieser Datenschutzrichtlinie vereinbar ist. Sie werden per E-Mail bzw. durch eine sichtbare Mitteilung auf unseren Websites über jede Änderung des Eigentums oder der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten informiert.

Da wir als Teil eines globalen Unternehmens tätig sind, befinden sich die oben genannten Empfänger möglicherweise außerhalb der Gerichtsbarkeit, in der Sie sich befinden (oder in der wir die Dienste erbringen). Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Internationale Datenübertragung“ weiter unten.

Wir haben die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten über Verbraucher in den letzten 12 Monaten vor der Veröffentlichung dieser Datenschutzrichtlinie zur Prüfung offengelegt:

  • Identifizierende Informationen
  • Berufliche oder berufsbezogene Informationen
  • Kontaktinformationen
  • Demografische Informationen
  • Ausbildungsinformationen
  • Geschützte Klassifikationen
  • Gewerbliche Informationen
  • Informationen zu Aktivitäten im Internet oder in anderen elektronischen Netzen
  • Rückschlüsse aus den oben angegebenen Informationen

Wir haben die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten über Verbraucher in den letzten 12 Monaten vor der Veröffentlichung dieser Datenschutzrichtlinie zu einem Geschäftszweck offengelegt:

  • Identifizierende Informationen
  • Berufliche oder berufsbezogene Informationen
  • Kontaktinformationen
  • Demografische Informationen
  • Ausbildungsinformationen
  • Geschützte Klassifikationen
  • Gewerbliche Informationen
  • Biometrische Informationen
  • Informationen zu Aktivitäten im Internet oder in anderen elektronischen Netzen
  • Geolokalisierungsdaten
  • Audio-, elektronische, visuelle, thermische, olfaktorische oder ähnliche Informationen
  • Rückschlüsse aus den oben angegebenen Informationen

6. Datensicherheit und -speicherung

Wir ergreifen technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die fortlaufende Integrität und Vertraulichkeit personenbezogener Daten sicherzustellen. Wir bewerten diese Maßnahmen regelmäßig, um die Sicherheit der Verarbeitung zu gewährleisten.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten über die Dauer unserer Geschäftsbeziehung zu Ihnen aufbewahren. Sobald unsere Geschäftsbeziehung zu Ihnen beendet ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum weiter aufbewahren, der uns Folgendes ermöglicht:

  • Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen zu Analyse- und/oder Prüfungszwecken
  • Beachtung der gesetzlichen Anforderungen zur Aufbewahrung von Unterlagen
  • Verteidigung oder Geltendmachung bestehender oder potenzieller Rechtsansprüche
  • Bearbeitung von Beschwerden bezüglich der Dienste
  • Durchsetzung unserer kommerziellen Vereinbarungen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn sie für diese Zwecke nicht mehr benötigt werden. Sollte es Informationen geben, die wir aus technischen Gründen nicht vollständig aus unseren Systemen löschen können, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um eine weitere Verarbeitung oder Nutzung der Daten zu verhindern.

7. Internationaler Datentransfer

Ihre personenbezogenen Daten können in verschiedene Länder übertragen und dort gespeichert und verarbeitet werden, auch in solchen, die nach dem Recht der Europäischen Union oder der Europäischen Kommission ein nicht angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten aufweisen. Wir haben angemessene Schutzmaßnahmen (z. B. vertragliche Verpflichtungen) gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten angemessen geschützt werden. Für weitere Informationen zu den entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen wenden Sie sich bitte an uns.

8. EU-US und Swiss-US Privacy Shield

Die Diligent Corporation („Diligent“) und Manzama LLC („Manzama“) beteiligen sich an dem EU-US Privacy Shield Framework und dem Swiss-US Privacy Shield Framework und haben deren Einhaltung bestätigt. Diligent und Manzama verpflichten sich, alle personenbezogenen Daten, die von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU), dem Vereinigten Königreich (GB) und der Schweiz eingehen, unter Berufung auf die jeweiligen Privacy Shield Frameworks den geltenden Grundsätzen des Frameworks zu unterwerfen. Um mehr über das Privacy Shield Framework zu erfahren und unsere Zertifizierung einzusehen, besuchen Sie die Privacy Shield List des US-Handelsministeriums: https://www.privacyshield.gov/list.

Diligent und Manzama sind für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, die sie im Rahmen jedes Privacy Shield Frameworks erhalten und anschließend an einen Dritten weiterleiten, der in ihrem Namen als Vertreter auftritt. Diligent und Manzama halten sich bei der Weitergabe personenbezogener Daten aus der EU, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz an die Privacy Shield-Grundsätze, einschließlich der Bestimmungen zur Haftung bei Weitergabe.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die im Rahmen des Privacy Shield Frameworks empfangen oder übertragen werden, unterliegen Diligent und Manzama den behördlichen Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission in den USA. In bestimmten Situationen müssen Diligent und Manzama möglicherweise personenbezogene Daten als Reaktion auf rechtmäßige Anfragen von Behörden offenlegen, z. B. um die nationalen Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen zu erfüllen.

Wenn Sie ein ungelöstes Problem bezüglich des Datenschutzes oder der Datennutzung haben, das wir nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst haben, wenden Sie sich bitte unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request an unseren in den USA ansässigen Anbieter für die gebührenfreie Beilegung von Streitigkeiten.

Unter bestimmten Umständen, auf der Privacy Shield-Website https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint näher erläutert, können Sie ein verbindliches Schiedsverfahren in Anspruch nehmen, wenn andere Streitbeilegungsverfahren erschöpft sind.

9. Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Links zu anderen Websites, deren Datenschutzpraktiken von unseren Praktiken abweichen können. Wenn Sie personenbezogene Daten an eine dieser Websites übermitteln, unterliegen Ihre Daten den Datenschutzrichtlinien dieser Website. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt von Websites, auf die unsere Websites Links enthalten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzbestimmungen aller von Ihnen besuchten Websites sorgfältig zu lesen.

 

Social-Media-Widgets

Unsere Websites enthalten Social Media-Funktionen wie die Schaltfläche „Gefällt mir“ von Facebook und Widgets wie die Schaltfläche „Teilen“ oder interaktive Miniprogramme, die auf unseren Websites ausgeführt werden (die „Funktionen“). Diese Funktionen erfassen möglicherweise Ihre Internetprotokolladresse, welche Seite Sie auf unserer Website besuchen, und setzen möglicherweise einen Cookie, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Social Media-Funktionen und Widgets werden entweder von Dritten oder direkt auf unserer Website bereitgestellt. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen werden durch die Datenschutzerklärung des Unternehmens geregelt, das sie zur Verfügung stellt.

 

10. Kontaktdaten 

Die Diligent Corporation und in Bezug auf individuelle dienstspezifische Anfragen oder Beziehungen die relevanten Unternehmen der Gruppe, die hier verfügbar sind, sind die Datenverantwortlichen für die von uns gesammelten und verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Unser Vertreter in der Europäischen Union ist Diligent Boardbooks Limited mit Sitz in 1 Strand, Grand Buildings, First Floor, London, WC2N 5HR, Vereinigtes Königreich.

Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter: privacy@diligent.com.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Art und Weise haben, in der Ihre personenbezogenen Daten verwendet wurden, wenden Sie sich bitte an privacy@diligent.com. Wenn Sie Fragen zu Zugriffsanforderungen für betroffene Personen haben, wenden Sie sich bitte an subjectdatarequest@diligent.com. Wenn Sie eine andere Kontaktart als E-Mail bevorzugen, können Sie sich unter unserer Support-Telefonnummer (+44 (0) 800 234 6580 oder auf unserer Seite hier) an uns wenden. Unsere Vertreter werden versuchen, Ihnen weiterzuhelfen. Wenn Sie bestimmte Angaben ablehnen möchten, klicken Sie bitte hier: Meine personenbezogenen Daten nicht verkaufen.

Wir verpflichten uns, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um Beschwerden oder Bedenken in Bezug auf den Datenschutz auf faire Weise zu lösen. Wenn Sie jedoch der Ansicht sind, dass wir Ihre Beschwerde oder Ihr Anliegen nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeiten konnten, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen.
 

11. Änderungen an den Bestimmungen

Sie können eine Kopie dieser Datenschutzrichtlinie über die oben angegebenen Kontaktdaten bei uns anfordern. Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern oder aktualisieren.

Wenn wir diese Datenschutzrichtlinie ändern, werden wir Sie darüber informieren. Wenn Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie einen wesentlichen Einfluss auf die Art der Verarbeitung haben oder auf andere Weise erhebliche Auswirkungen auf Sie haben, werden wir Sie rechtzeitig informieren, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihre Rechte wahrzunehmen (z. B. der Verarbeitung zu widersprechen).

Zuletzt aktualisiert: 1. Januar 2020