Diligent im Finale der „European IT & Software Excellence Awards 2015“

LONDON, 26. MÄRZ 2015 — Diligent (www.boardbooks.com), Anbieter des meistgenutzten Board-Portals weltweit, gab heute bekannt, dass das Unternehmen zu den Finalisten der „European IT & Software Excellence Awards 2015“ gehört. Es kam sowohl in der Kategorie „Managed Services Solution of the Year“ als auch in der Kategorie „Storage/Information Management Solution of the Year“ in die engere Auswahl.

Die „European IT & Software Excellence Awards 2015“, die bereits zum siebten Mal verliehen werden, honorieren und prämieren herausragende Leistungen und Best-Practice-Kundenlösungen von Systemintegratoren, Fachhändlern für Programmlösungen und unabhängigen Softwareanbietern in ganz Europa. Darüber hinaus würdigen sie herausragende Serviceleistungen von Vertriebshändlern. Insgesamt 83 Unternehmen aus 32 europäischen Ländern haben es in die Endausscheidung geschafft.

Diligent wurde in Anerkennung seiner Arbeit für Intu Properties, einer großen FTSE 100-Immobiliengesellschaft mit Vermögen im Wert von 8,8 Mrd. GBP, als Finalist nominiert. Das oberste Führungsgremium und die vier Ausschüsse von Intu Properties arbeiten alle mit der Diligent Boardbooks®-Lösung – einem digitalen Board-Portal, das als Managed Service bereitgestellt wird.

Dank Diligent Boardbooks erhalten Mitglieder des Führungsgremiums und des Managements unmittelbar sicheren Zugang zu den Daten des Führungsgremiums sowie zu den für die Durchsicht, Besprechung, Abstimmung und Zusammenarbeit erforderlichen Tools. Mithilfe der Lösung kann Verwaltungspersonal die Sitzungsunterlagen des Führungsgremiums schneller anfertigen und bereitstellen, sodass die Effizienz gesteigert wird.

„Ein digitales Board-Portal ist eine hervorragende Methode, um die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern des Führungsgremiums zu fördern“, so Charlie Horrell, Geschäftsführer bei Diligent, zuständig für Europa, den Nahen Osten und Afrika. „Für FTSE-Unternehmen – und auch für kleinere Unternehmen – ist es unglaublich wichtig, den Zugriff von Führungsgremium auf vertrauliche Unternehmensdaten präzise verwalten zu können. Unsere Lösung bietet Unternehmen jeder Größe eine sichere Methode, um Sitzungsunterlagen zu erstellen, zu verteilen und durchzuarbeiten. Für uns ist die Anerkennung unserer Erfolge durch die „European IT and Software Excellence Awards“ eine große Ehre.

“ Eine vollständige Liste der Finalisten finden Sie unter http://www.iteuropa. com/?q=european-it-software-excellence-awards-2015-finalists-announced.

ÜBER DILIGENT BOARDBOOKS

Mehr als 92.000 Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder und Führungsgremien weltweit vertrauen Diligent Board Member Services, Inc. (NZX:DIL), um die Erstellung, Verteilung und Durchsicht von Sitzungsunterlagen nebst den zugehörigen Abstimmungen zu beschleunigen und zu vereinfachen. Diligent ist der Anbieter des weltweit am häufigsten genutzten Board-Portals für iPad, Windows-Geräte und Browser. Das Unternehmen leistet seit 2001 Pionierarbeit von außerordentlicher Qualität in den Bereichen Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit, Schulungen und Support. Dank Diligent Boardbooks erhalten Mitglieder des Führungsgremiums und des Managements unmittelbar Zugang zu zeitkritischen und vertraulichen Informationen sowie zu den für die Durchsicht, Besprechung und Zusammenarbeit erforderlichen Tools. Verwaltungspersonal kann Unterlagen mithilfe der Lösung schneller anfertigen und bereitstellen, während sich Kommunikation und Entscheidungsprozesse auf Führungsebene vereinfachen.

SAFE-HARBOR-ABKOMMEN

Dieses Dokument enthält Voraussagen im Sinne des Safe-Harbor-Abkommens gemäß dem Securities Litigation Reform Act von 1995. Begriffe wie „erwarten“, „vertrauen“, „weiterführen“ und „wachsen“ und dergleichen sind vorausschauend. Das Unternehmen ist auf Wachstum ausgerichtet und stützt sich auf nachvollziehbare Annahmen. Das Erreichen solcher Erwartungen kann jedoch nicht garantiert werden. Folgende Faktoren können u. a. ausschlaggebend sein, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse von den erwarteten Ergebnissen des Unternehmens unterscheiden: allgemeine unternehmerische und wirtschaftliche Bedingungen, Wettbewerbsfaktoren, Einkauf von Ressourcen und Fluktuationen in der Nachfrage. Weitere Informationen finden Sie in den SECUnterlagen des Unternehmens.