Diligent Board Member Services kündigt neuntes Rekordquartal in Folge an

NEW YORK, 25. JULI 2012 – PRNewswire Diligent Board Member Services (NZX.com:DIL) (www.boardbooks.com) schloss kürzlich mit einem neuen Nettoumsatz von USD 7 Mio. im zweiten Quartal 2012 sein neuntes Rekordquartal in Folge ab. Zu den treibenden Kräften hinter der Kundennachfrage nach Diligent Boardbooks® zählen die Einführung des iPad und der fortdauernde Trend der Unternehmen hin zum Software-as-aService-(SaaS-)Modell. Dank dieser Umstände konnte Diligent spektakuläre Umsatzwachstums- und Rentabilitätszahlen erzielen. Der Gesamtumsatz stieg in der ersten Hälfte des Jahres 2012 um 52 % von USD 25,7 Mio. auf USD 39,2 Mio., während sich die Gewinnspanne und der Cashflow des Unternehmens im selben Zeitraum weiter verbesserten.

Im zweiten Quartal hat Diligent insgesamt 216 neue Kunden unter Vertrag genommen. Im Vergleich zu 133 gezeichneten Verträgen im selben Zeitraum des Vorjahrs bedeutet dies eine Steigerung um 62 %. Diligent betreut derzeit 1.447 börsennotierte und private Unternehmen. Hierzu zählen weltweit über 2.000 Führungsgremien und 39.000 Benutzer von Diligent Boardbooks. Das Kundenverzeichnis umfasst 224 Fortune 1000-Unternehmen und 30 % der Unternehmen auf dem FTSE 100-Index. Dank eines nachhaltigen und stetig zunehmenden Wachstums in den vergangenen neun Rekordquartalen konnte Diligent seine Stellung als weltweit führender Anbieter von Board-Portalen festigen.

Darüber hinaus ist die Erweiterung des Nutzervolumens bei Bestandskunden eine wertvolle Quelle für neue Umsätze. Gleichzeitig ist sie ein wichtiger Indikator für die Zufriedenheit der Kunden mit den Produkten und Dienstleistungen von Diligent Boardbooks. Im zweiten Quartal 2012 stieg das Nutzervolumen der Bestandskunden insgesamt um USD 1,4 Mio., was im Vergleich zu den Zahlen des zweiten Quartals 2011 einem außergewöhnlichen Anstieg von 539 % entspricht. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2012 stieg das Nutzervolumen der Bestandskunden um insgesamt USD 2,9 Mio. Ein weiterer entscheidender Faktor, der neben den Neuumsätzen für eine fortgesetzt starke Ertragssteigerung bei Diligent sorgt, sind die unverändert hohen Kundenbindungszahlen. Die bahnbrechende Kundenbindungsrate von 97 % über die letzten 12 Monate gehört zu den besten im Bereich der SaaS-Unternehmen.

Die Unternehmensleitung von Diligent hält weiterhin ihre Zusagen in puncto Rentabilität und Ertragssteigerung ein. Diese außergewöhnliche Leistung macht deutlich, wie sehr sich das Unternehmen höchster Kundenzufriedenheit verpflichtet fühlt. Ihre operativen Margen und der Cashflow haben sich im Laufe des Jahres 2012 weiter verbessert, wie sich an der Liquidität des Unternehmens zum Ende des zweiten Quartals ablesen lässt, die von USD 5 Mio. auf USD 17,2 Mio. gestiegen ist. Diese Finanzindikatoren zeigen deutlich, welchen Einfluss das SaaS-Geschäftsmodell von Diligent intern ausübt. Diese positiven Entwicklungen legen darüber hinaus nahe, dass der Aufwärtstrend mit dem weiteren Ausbau des Geschäfts und der Ausweitung der geschäftlichen Tätigkeiten weitergehen wird. „Unsere benutzerfreundliche und dennoch außerordentlich sichere und mobile Diligent Boardbooks-iPad-App hat Diligent Boardbooks in Verbindung mit unserem Engagement in puncto persönliche Schulung und Allround-Support ab der untersten Mitarbeiterebene einen herausragenden Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Board-Portal-Produkten verschafft“, sagt Alex Sodi, President und CEO von Diligent Board Member Services. „Wir bieten das weltweit größte Board-Portal und betreuen mehr Führungsgremien und Nutzer als irgendein anderer Provider, der in diesem Bereich tätig ist.“ Das vollständige Update zum zweiten Quartal 2012 finden Sie unter www.boardbooks.com/investor-relations/financial-reporting/.