Diligent Board Member Services, Inc. gewinnt Gold Stevie® Award bei den American Business Awards

NEW YORK, 18. JUNI 2013 – Diligent Board Member Services, Inc. (NZX: DIL) (www.boardbooks.com), Anbieter des weltweit meistgenutzten Board-Portals, erhielt bei den 11. Annual American Business Awards einen Gold Stevie® Award in der Kategorie „Customer Service Team of the Year“ sowie einen Bronze Stevie® Award in der Kategorie „Customer Service Department of the Year“.

Die American Business Awards sind die renommiertesten Auszeichnungen für Unternehmen in den USA. Alle Unternehmen mit Sitz in den USA können Nominierungen einreichen – öffentliche, private, gewinnorientierte, gemeinnützige, große und kleine Unternehmen.

Die Preisverleihung fand gestern Abend bei einem Bankett im Fairmount Millennium Park Hotel in Chicago statt.

„Mit der Anerkennung durch die American Business Awards wird das kontinuierliche Engagement unserer Mitarbeiter für einen herausragenden Kundenservice gewürdigt“, erklärt Alex Sodi, President und CEO von Diligent Board Member Services, Inc. „Wir sind überzeugt, dass unser exzellenter Kundenservice seinesgleichen sucht und einen echten Wettbewerbsvorteil darstellt. Das ist auch einer der Hauptgründe für unsere beispiellose Kundentreue von 97 %.“

Mit der Verdopplung der Kundenzahl im letzten Jahr passte Diligent auch die Anzahl der Service- und Supportmitarbeiter entsprechend an. Statt eines Kundenbetreuers für jeden Kunden, weist Diligent jetzt jedem Kunden ein komplettes Serviceteam für die gesamte Dauer der Kundenbeziehung zu. Unsere Mitarbeiter bieten allen Führungskräften, die die sichere Board-Portal-Lösung verwenden, eine persönliche Schulung an. Diese kann in mehreren persönlichen Treffen erfolgen oder per Telefon stattfinden. Selbst als durch den Jahrhundertsturm Sandy 80 % der Support-Mitarbeiter im Unternehmenshauptsitz in New York City keinen Strom hatten und 100 % über keine Transportmittel verfügten, nahmen die Diligent-Teams in Europa und Neuseeland immer noch unglaubliche 97 % aller Kundenserviceanrufe entgegen. Sie arbeiteten 13 Stunden-Tage, um während der heißen Geschäftsphase in den USA für ihre verhinderten US-Kollegen einzuspringen.

Die Gewinner der Stevie Awards wurden dieses Jahr von einer Jury aus über 320 Führungsmitgliedern aus den gesamten USA ausgewählt. Insgesamt gingen über 3.200 Bewerbungen von Unternehmen jedweder Größe in praktisch jeder Branche für eine Vielzahl von Kategorien ein, u. a. für die Kategorien „Most Innovative Company of the Year“, „Management Team of the Year“, „Best New Product or Service of the Year“, „Corporate Social Responsibility Program of the Year“ und „Executive of the Year“.

„In diesem Jahr waren die American Business Awards in jeglicher Hinsicht einfach riesig“, meint Michael Gallagher, Gründer und Präsident der Stevie Awards. „Wir hatten mehr Bewerbungen und mehr Preisrichter als je zuvor und zugegebenermaßen auch außerordentliche Nominierungen. Wir gratulieren allen diesjährigen Stevie-Gewinnern zu ihrer hervorragenden Leistung.“

Details zu den American Business Awards sowie eine Liste der am 17. Juni bekanntgegebenen Stevie Award-Gewinner erhalten Sie unter www.StevieAwards.com/ABA.

INFORMATIONEN ZU DEN STEVIE AWARDS

Die Stevie Awards werden in vier Programmen verliehen: Es gibt die American Business Awards, die International Business Awards, die Stevie Awards for Women in Business und die Stevie Awards for Sales & Customer Service. Ein fünftes Programm, die Asia-Pacific Stevie Awards, wird in diesem Jahr sein Debüt feiern. Die Stevie Awards zeichnen Unternehmen aller Branchen und Größenordnungen sowie deren Mitarbeiter weltweit für herausragende Leistungen am Arbeitsplatz aus. Weitere Informationen zu den Stevie Awards erhalten Sie unter www.StevieAwards.com/ABA.

SAFE-HARBOR-ABKOMMEN

In dieser Pressemitteilung gemachte Aussagen, welche die Absichten, Überzeugungen, Erwartungen oder Prognosen von Diligent Board Member Services, Inc. oder des Managements über die Zukunft zum Ausdruck bringen, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass es sich bei diesen Aussagen lediglich um Prognosen handelt und dass sie erheblich von den tatsächlichen zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen abweichen können. Alle zukunftsgerichteten Aussagen besitzen nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung Gültigkeit und Diligent Board Member Services, Inc. verpflichtet sich nicht, diese zu aktualisieren oder zu revidieren. Diese zukunftsweisenden Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken, Annahmen und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von Diligent Board Member Services, Inc. erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen gemachten abweichen können. Wenn es uns beispielsweise nicht gelingt, neue Produktangebote oder Erweiterungen zu entwickeln oder in unsere bestehenden Diligent-Boardbooks-Angebote zu integrieren, oder mit technologischen Veränderungen Schritt zu halten, welche die Verwendung unserer Produktangebote beeinflussen, oder von Sicherheitsverletzungen oder Leistungsverzögerungen oder Unterbrechungen betroffen sind, verlieren wir möglicherweise bestehende Kunden bzw. können keine neuen Kunden gewinnen und sowohl Ertragslage als auch Umsatzwachstum können beeinträchtigt werden. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen gemachten abweichen können, zählen unter anderem wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, regulatorische und technologische Faktoren, welche die Aktivitäten, Märkte, Produkte, Dienstleistungen und weitere Faktoren von Diligent Board Member Services, Inc. betreffen, die in den aktualisierten Risikofaktoren von Diligent Board Member Services, Inc. aufgeführt sind, die als Punkt 1A des Quartalsberichts auf Formblatt 10-Q am 6. November 2014 bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde zur weiteren Information eingereicht wurden.